Sardinien

Sardinien ist nach Sizilien die zweitgrößte Insel des Mittelmeers. Bisher gab es neben einigen vorgelagerten Inseln nur die Costa Smeralda als FS9-Fotoszenerie, Olbia war mal als FSX-Demo erschienen.
Dank Diego Paparella hat sich das im Juni 2013 geändert. Er hat das gesamte Archipel inklusive der unzähligen vorgelagerten Insel und Inselchen umgesetzt. Man kann so die sehr vielfältige Landschaft der Insel erkunden. Besonders beeindruckend sind Sardiniens Küste: es gibt vom Traumsandstrand bis zu himmelhohen Steilküsten alles. Die Küsten-umsetzung ist sehr gelungen und auch die Inlandgewässer wie Stauseen wurden als transparente Wasserflächen umgesetzt. Das Bildmaterial stammt von Virtual Earth und ist damit sehr aktuell (Sommer 2012). Zur Auflösung sagt der Autor nichts, die Datenmenge und die Qualität legen nahe, dass es sich um 1 Meter/Pixel handelt. Unbedingt sollte man zusätzlich ein gutes Höhenmesh installieren.

Nur für den FSX.
Autor: Diego Paparella. 14 Dateien: gulfofasinara1-2.zip (353 MB), gulfofasinara2-2.zip (396 MB), gallura1-2.zip (438 MB), gallura2-2.zip ( 422 MB), lamaddalena.zip (29 MB), baronia_ogliastra_1.4(1).zip (487 MB), baronia_ogliastra_2.4.zip (484 MB), baronia_ogliastra_3.4.zip (303 MB), baronia_ogliastra_4.4.zip (74 MB), campidano1.2.zip (233 MB), campidano2.2.zip (408 MB), sulcisiglesiente.zip (385 MB), cagliari1.2.zip (443) und cagliari2.2.zip (396). Entpackt benutzt das Paket 4,8 GB Speicherplatz.
Erschienen Juni 2013 und auf
Avsim zu finden.

Es gibt verschiedene Freeware-Höhenmeshs für Sardinien. 5 Meter Auflösung bietet das Mesh von FSaddon, das im Süden der Insel aber Spikes enthält. Die gleiche Auflösung bietet das Mesh, das auf Tuttovola zu finden ist und ganz Italien umfasst. Dort mit dabei ist auch die Nachbarinsel Korsika.
Auf
Flightsim findet sich alternativ ein 10-Meter Mesh Sardiniens von Raimondo Taburet.

Umfang

0

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

Für den FS9 gibt es einige Sardinien vorgelagerte Inseln, die im Inselpaket von Fulvio Mazzokan enthalten sind. Im Nordwesten liegt Asinara, im Südwesten die beiden Inseln San Pietro und Sant’Antioco. Alle stammen noch aus der ersten Version und haben daher eine relativ geringe Auflösung.

Dateiname: asinara.zip, sanpietro.zip, santantioco1.zip und santantioco2.zip. Download hier.
Wichtig: Für eine optimale Darstellung muss das Italymesh2004 von Pietro Mauri installiert werden.
Neue Version erschienen (Okt. 07): Fulvio hat alle kleineren Inseln überarbeitet, die jetzt alle über Autogen, Jahreszeiten- und Nachttexturen verfügen. Sie sind in zwei Dateipaketen bei Avsim zu haben:
italy_islands_vfr_part1_se.zip (52 MB) und italy_islands_vfr_part2_nw.zip (86 MB).

Asinara

0

1

2

3

4

5

6

7

San Pietro

8

9

10

11

12

13

14

15

Sant'Antioco

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26