Pontinische Inseln

Die Pontinischen Inseln liegen im thyrenischen Meer etwa auf halbem Weg zwischen Rom und Neapel. Zur Festlandküste ist es nicht allzu weit. Es handelt sich um eine Gruppe sehr kleiner Inseln mit teilweise bizarr ausgefranstem Küstenverlauf. Sie sind vulkanischen Ursprungs. Erst beim Erstellen dieses Kataloges machte ich mich zur Erkundung auf und war überrascht, was sich schon so lange unbemerkt auf meiner Festplatte befunden hatte... Die Inseln sind Teil der Umsetzung aller italienischer Inseln von Fulvio Mazzokan.
Dateiname: Ponziane.zip,
hier zu finden.
Wichtig: Für eine optimale Darstellung muss das Italymesh2004 von Pietro Mauri installiert werden.
Neue Version erschienen (Okt. 07): Fulvio hat alle kleineren Inseln überarbeitet, die jetzt alle über Autogen, Jahreszeiten- und Nachttexturen verfügen. Sie sind in zwei Dateipaketen bei Avsim zu haben:
italy_islands_vfr_part1_se.zip (52 MB) und italy_islands_vfr_part2_nw.zip (86 MB).

Palmarola

0

1

2

3

Ponza

4

5

6

7

Ponza

8

9

10

11

Gavi

Palmarola (rechts) und Ponza (links)

12

13

14

15

Zannone

Ventotene und Santo Stefano

16

17

18

19

Ventotene

Santo Stefano

20

21