Nordwestalpen 2014

Nach den Dolomiten hat Frank Dainese sich ein neues Projekt vorgenommen. Ich nenne es mal die Nordwestalpen. Er began mit einer neuen Version des Aosta-Tales. .Dann kam im Westen die Mont-Blanc Gruppe dazu samt umliegenden Tälern. Wie bei dem Meister der Berge üblich, sind große Teile des Massives als 3D Berge modelliert, man kann so die Felswände und Eisüberhänge, die Gletscher und Gipfel wieder besonders realitätsnah erkunden. Mit dabei ist auch die Bergstation der Seilbahn Aiguille du Midi. Im Norden wuchs die Szenerie dann um das Matterhorn sowie den Monte Rosa. Auch hier geht das umgesetzte Gebiet weit in die Schweiz hinein. Im Süden schließlich kam noch eine überarbeitete Version des Gran Paradiso hinzu. Schließlich hat Frank das Schweizer Gebiet noch weit nach Norden bis über die Eigergruppe hinaus ausgebaut. Dort ist das Dorf Kleine Scheidegg von Paolo Rota sehr detailreich mit
dabei. Wie in den Dolomiten gibt es überall reichlich und punktgenau gesetztes Autogen.

FSX/P3D
Autor: Frank Dainese. Dateien: Val_Aosta1_HD.part1.rar  (370 MB), Val_Aosta1_HD.part2 (355 MB), Val_Aosta2_HD.zip (465 MB), MRosa+Matterhorn3D.zip (35 MB), Swiss_2.zip (153 MB), Val_Aosta1_UP.zip (119 MB), Val_Aosta2_UP.zip (50 MB), Val_Aosta1_UP2.zip (140 MB), Val_Aosta3SUD_HD.zip (118 MB) sowie Val_Aosta3_HD.rar (380 MB), Swiss1.zip (480 MB), Swiss2.zip (422 MB), Eiger3D.zip (6 MB) und KleineScheidegg.zip (26 MB) von Paolo Rota-
Der Freewareairport von Aosta wurde anlässlich des Paketes runderneuert: Datei 0X_Aosta2014.zip (3 MB) und
hier zu finden.
Die Dateien sind über dieses
Forum zu bekommen. Dort muss man sich (kostenlos) anmelden und sich kurz vorstellen. Man kann aber auch wie bei den anderen Arbeiten von Frank Dainese auch direkt an ihn wenden, man bekommt dann die Download-Links zugeschickt: Link.
Wichtig: Für eine optimale Darstellung sollte das Alpenmesh installiert sein, dass auch für eine die optimale Darstellung der Dolomitenszenerie notwendig ist. Alle anderen Höhenmesh sollten unbedingt deaktiviert sein. Erschienen 09/2013 - 1/2014
Mit dieser neuen Arbeit werden die alten Umsetzungen des
Matterhorns und des Aostatales mit dem Gran Paradiso überflüssig.

Umfang

Gesamtumfang Januar 2014

0

1

2

3

Bergstation

4

5

6

7

Mont Blanc

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

Anflug auf den Airport Aosta

Frisch überarbeitet

20

21

22

23

Bermassiv des Gran Paradiso

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

Aosta Tal

Monte Rosa

44

45

46

47

48

49

50

51

Matterhorn

52

53

54

55

56

57

58

59

Mont Blanc

60

61

62

63

Eigergruppe

Eiger Nordwand

Kleine Scheidegg

64

65

66

67

68

69

70

71

Matterhorn in Wolken

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87